Gemeinsam mehr bewegen

Zuschüsse

„Jungen Menschen sind die zur Förderung ihrer Entwicklung erforderlichen Angebote der Jugendarbeit zur Verfügung zu stellen. Sie sollen an die Interessen junger Menschen anknüpfen und von ihnen mitbestimmt und mitgestaltet werden, sie zur Selbstbestimmung befähigen und zu gesellschaftlicher Mitverantwortung und zu sozialem Engagement anregen und hinführen.“ (§ 11 Abs. 1, KJHG)

„Zu den Schwerpunkten der Jugendarbeit gehören:

  1. außerschulische Jugendbildung mit allgemeiner, politischer, sozialer, gesundheitlicher, kultureller, naturkundlicher und technischer Bildung,
  2. Jugendarbeit in Sport, Spiel und Geselligkeit,
  3. arbeitswelt-, schul- und familienbezogener Jugendarbeit,
  4. internationale Jugendarbeit,
  5. Kinder- und Jugenderholung,
  6. Jugendberatung.“ (§ 11 Abs. 3, KJHG)

Deshalb gewährt der Kreisjugendring Haßberge Zuschüsse zur Förderung der Jugendverbandsarbeit und der allgemeinen Jugendarbeit aus den für diese Zwecke bereitgestellten öffentlichen Mitteln des Landkreises Haßberge.

Auf den folgenden Seiten finden Sie die entsprechenden Richtlinien in Kurzform.

Jeweils im Frühjahr und Herbst finden Beratungsseminare zum Zuschusswesen statt. Weiterhin besteht die Möglichkeit einen individuellen Termin zur Zuschussberatung zu vereinbaren.

Antragsformulare und Zuschussrichtlinien:

Zuschussrichtlinien:

 

Antragsformulare:

 

Antragsformulare für die Grundförderung der Jugendverbände (B.4):