Preisverleihung Mal- und Ideenwettbewerb

Zu Ehren des Jubiläums „30 Jahre Spielmobil“ veranstalteten wir von Mai bis November 2021 einen Mal- und Ideenwettbewerb. Gesucht waren Gestaltungsvorschläge und Ideen für das Spielmobil der Zukunft. Alle Kinder und Jugendlichen aus dem Landkreis Haßberge waren aufgerufen sich Gedanken zu machen, kreativ zu sein, zu malen, zu kleben, zu stempeln, zu zeichnen,… und am Ende ihr „Traum-Spielmobil der Zukunft“ zu entwerfen. Zusätzlich sollten Ideen und Wünsche für inhaltliche Aktionen mit dem Spielmobil gesammelt werden. Was hat den Kindern und Jugendlichen in den letzten Jahren beim Spielmobil besonders gut gefallen? Was soll bleiben wie bisher? Was soll sich beim Spielmobil ändern?

 

Insgesamt 87 Karten mit Ideen und Wünsche gingen bei uns ein. Aus allen Einsendungen wurden von der Jury – bestehend aus Thomas Wagenhäuser (Vorsitzender), Susanne Makowski (stellvertretende Vorsitzende), Tamara Gräb (päd. Mitarbeiterin) und Eva Pfeil (Geschäftsführerin) –  fünf Werke auswählen. Die fünf  Vorschläge sollen bei der Gestaltung des nächsten Spielmobils als Ideengeber für die professionelle Beklebung dienen.

 

 

 

 

 

 

 

Die Werke werden 2022 im Rahmen des 75. KJR-Jubiläums ausgestellt. Die eingesendeten Ideen und Wünsche sollen in zukünftige Spielmobil-Aktionen einfließen. Als Preis erhielten alle Teilnehmer*innen per Post eine Überraschung. Die fünf ausgewählten Künstlerinnen Marybel Bandy, Viktoria Schwarz, Enya Marpoder, Sarah Raab und Maya Röhner dürfen sich über ein Spielepaket freuen.