Gemeinsam mehr bewegen

Termine

Inklusives Zeltlager 2022

Montag, 8 Aug 2022 – Mittwoch, 17 Aug 2022

12:00 – 13:00

Das „Inklusive Zeltlager“ des Kreisjugendrings Haßberge und der Lebenshilfe Haßberge e. V. ist ein besonders gelungenes Projekt der Inklusion von Kindern und Jugendlichen mit und ohne Behinderung. Seit 1992 findet das Projekt in den Sommerferien in Reutersbrunn (bei Ebern) statt. Für 10 Tage wird der Jugendzeltplatz zu einem inklusiven Erlebnisfeld. 30 Kinder ohne Behinderung (zwischen 10 und 14 Jahren) und 15 Kinder mit Behinderung (zwischen 10 und 19 Jahren), leben mit den ca. 20 ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuern des Zeltlager-Teams in gemeinsamen Gruppenzelten.

ACHTUNG: Das Inklusive Zeltlager 2022 ist nochmal an einem anderen Ort. 2022 wird es in Baunach stattfinden.


Der Leitgedanke des Inklusiven Zeltlagers ist, dass jeder Mensch – egal ob mit oder ohne Behinderung – anders ist und seine eigenen Stärken und Schwächen hat. Das Zeltlager bietet einen Rahmen für inklusive Begegnungen. Durch die gemeinsame Zeit sollen den Kindern mögliche Vorurteile genommen werden. Die zentralen Bestandteile des täglichen Miteinanders sind für alle: Toleranz, gegenseitige Rücksichtnahme und gleichberechtigte Teilhabe.

Mit sehr viel Phantasie und Liebe zum Detail wird vom Zeltlager-Team jedes Jahr ein Lagermotto mit einer neuen Lagergeschichte entworfen. Ganz nach dem Motto „Geht nicht – gibt´s nicht!“ arbeitet das ehrenamtliche Team mit vollem Engagement für die Sache des „Inklusiven Zeltlagers“. So gibt es selbstgeschriebene Theatereinlagen, phantasievolle selbstgebastelte Kostüme oder ausgefallene Konstruktionen. Mit auf dem Programm steht unter anderem ein Lagerspiel, ein Bergfest, ein Nachtstationslauf, verschiedene Workshops, zwei Schwimmbadbesuche, ein bunter Abend und eine Lagerdisco.

Die Verbindung von Kreisjugendring Haßberge und Lebenshilfe Haßberge e. V. ist der Schlüssel zum Erfolg des Projekts. Beide Organisationen arbeiten intensiv am Gelingen des „Inklusives Zeltlager“ zusammen.

Die Plätze sind oft früh ausgebucht und die Warteliste entsprechend lang – schnell sein lohnt sich! 🙂

Ort der Veranstaltung

Klaus-Hinkel Pfadfinderzentrum Baunach

Teilnahmegebühr

EUR 150.00