Rund 45 Personen folgten der Einladung zur KJR-Herbstvollversammlung am 23.11. ins Pfarrzentrum nach Wonfurt. Die KJR-Vorstandschaft freute sich über die zahlreich erschienenen Delegierten und Gäste, darunter stellvertretender Landrat Michael Ziegler, Bürgermeister Holger Baunacher, Jugendamtsleiter Christoph Schramm, Kreisjugendpflegerin Theresa Fleischmann, drei Schülersprecher:innen der Realschule Haßfurt und Einzelpersönlichkeit Bernhard Krieger. Für den Bezirksjugendring Unterfranken nahm Daniel Fischer teil.

Gleich zu Beginn fand eine Schweigeminute für die Opfer im Nahen Osten insbesondere für die Freunde in Kiryat Motzkin statt. Die stellvertretende Vorsitzende des KJR Haßberge, Susanne Makowski, ist gleichzeitig vom Landkreis die Partnerschaftsbeauftragte für Israel. Sie informierte kurz über die Lage in der Partnerstadt Kiryat Motzkin – mit der der KJR Haßberge seit über 30 Jahren Jugendbegegnungen durchführt. Sowohl zwischen den Leitungen als auch den teilnehmenden Jugendlichen haben sich über die Jahre viele Freundschaften entwickelt.

Stellvertretender Landrat Michael Ziegler zeigte sich beeindruckt von der Vielfalt der Jugendverbände im Landkreis Haßberge und bedankte sich beim KJR und den Verbänden für den Einsatz für die junge Menschen. Er betont: „In der aktuell sehr verrückten Welt ist es wichtig, dass die heute Anwesenden mit ihren Jugendverbänden und Gruppierungen für die jungen Menschen da sind und wichtige Werte vermitteln, auf die es im Leben ankommt.“ Holger Baunacher, Bürgermeister der Gemeinde Wonfurt, freute sich ebenfalls über die breite – wenn auch durch die Coronazeit noch etwas gebeutelte – Verbandskultur im Landkreis Haßberge. Er ging auf die sich wandelnden Zeiten ein: „Smartphones und neue Technologien haben einen hohen Stellenwert. Die Verbände müssen Wege finden und Strategien entwickeln um an den jungen Menschen dran zu bleiben.“ Er bat die Verbände dran zu bleiben und mit der Jugendarbeit weiter zu machen. Er ist sich sicher, dass sich die Jugendlichen spätestens im Erwachsenenalter zurückerinnern und die Arbeit und den Einsatz der Jugendverbände von damals zu schätzen wissen.

Thomas Wagenhäuser informiert, dass der KJR Haßberge seit April zur Unterstützung der Geschäftsstelle einen neuen Mitarbeiter hat. Alex Jungmann ist ein Glücksgriff für den KJR Haßberge. Er spricht dem Landkreis seinen herzlichen Dank für die Stelle aus. Weiter berichtet er über die Verleihung des unterfränkischen Inklusionspreises 2023, für das „Inklusive Zeltlager“. Gemeinsam mit der Lebenshilfe Haßberge e.V. wurde er vom KJR Haßberge im September in Würzburg entgegengenommen. Das „Gesetz zur ganztägigen Förderung von Kindern im Grundschulalter – Ganztagesförderungsgesetz“ (Gafög) war ebenfalls Thema, da es auch die Jugendarbeit bzw. die Mitgliedsverbände in unterschiedlicher Weise betreffen wird. Vorstandsmitglied Wolfgang Winter informierte für den AK Zuschusswesen über angedachte Neuerungen in den Förderrichtlinien des KJR Haßberge. Ein gemeinsames „Arbeitstreffen Zuschusswesen“, bei welchem auch interessierte Verbände ihre Ideen und Anregungen einbringen können, findet am 18.01.2024 statt. Dominic Meinhof stellte für den BDKJ Regionalverband Haßberge die „72-Stunden-Aktion“ vor, welche von 18.-21.04.2024 stattfinden wird. Anmeldungen sind bereits möglich.

Gemeinsam mit der Vorstandschaft stellte Thomas Wagenhäuser die umfangreiche Arbeitsplanung 2024 vor. Petra Erickson informierte über das „Inklusive Zeltlager“ und die örtlichen Ferienprogrammen, für die sie sich über weitere kooperierende Kommunen sehr freuen würde. Über das Spielmobil und Neuerungen im KJR-Verleih berichtete Anna-Maria-Gebhardt. Susanne Makowski erläuterte den Stand der Planungen zur Jugendbegegnung mit Israel. Im Ressort Ehrenamt ist von Jürgen Krell eine Ehrenamtsfahrt nach Berlin sowie eine Beteiligung am Ehrenamtsempfang der Kommunalen Jugendarbeit angedacht. Wolfang Winter informierte über die „12. Haßberger Spieletage“ in Aidhausen sowie die Fortführung der „Juleica“-Gutscheinaktionen. Benjamin Geschütz ging auf die geplanten Seminare und Infoabende ein. Annette Böttcher berichtet von den noch zu terminierenden Treffen der offenen Jugendarbeit sowie dem Verbandsspitzentreffen 2024. Caroline Petersen wies auf die Fahrt nach Berlin sowie die anstehende Europawahl 2024 hin. Die KJR-Vorstandschaft erhielt für die Arbeitsplanung 2024 die volle Zustimmung der Delegierten.

KJR-Geschäftsführerin Eva Pfeil erläuterte die wesentlichen Punkte, des auf ein Volumen von 227.050 Euro festgesetzten Haushalts 2024. Die Delegierten gaben hierfür ebenfalls ihre Zustimmung.

Daniel Fischer dankte in seiner Funktion als Vorstandsmitglied des Bezirksjugendrings Unterfranken allen Verbänden sowie dem KJR Haßberge für die geleistete Arbeit und informierte über Neuigkeiten aus Bezirksjugendring und Bayerischem Jugendring. Kreisjugendpflegerin Theresa Fleischmann informierte über die Neuauflage des in der Vergangenheit bereits zweimal stattgefundenen Ehrenamtsempfangs der Jugendarbeit. Am 16.05.2024 soll er nach einer mehrjährigen Pause wieder stattfinden. Alle Informationen zur Einreichung der Bewerbungsunterlagen werden zeitnah online auf der Homepage des Landratsamtes sowie des KJR Haßberge zu finden sein.

Die KJR-Vorstandschaft verwies auf verschiedene KJR-Veranstaltungen – alle Ausschreibungen dazu sind auf www.kjr-has.de zu finden. Thomas Wagenhäuser bedankte sich bei seiner Vorstandschaft und der Geschäftsstelle für die geleistete Arbeit und sprach allen Delegierten und Jugendverbänden ebenfalls seinen herzlichen Dank für das große Engagement, die gute Zusammenarbeit und das zahlreiche Erscheinen aus.

Der Kreisjugendring Haßberge des Bayerischen Jugendrings KdÖR setzt sich gemäß seines Leitbildes für die Belange der Kinder und Jugendlichen unseres Landkreises ein. Mehr über uns

Kontakt

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 8:30 – 12:30 Uhr
Montag: 14:00 – 16:00 Uhr
Donnerstag: 14:00 – 17:00 Uhr

VERANSTALTUNGEN

März

07Mrz(Mrz 7)8:00 pm10(Mrz 10)6:00 pm12. Haßberger Spieletage 2024

08Mrz5:00 amHaßberger Spieletage 2024 - Heckmeck am Bratwurmeck - WM-Qualifikationsturnier

08Mrz6:00 pmHaßberger Spieletage 2024 - Lama-Turnier

09Mrz4:00 pmHaßberger Spieletage 2024 - Die Siedler von Catan-Turnier

April

25Mrz(Mrz 25)10:00 am05Apr(Apr 5)3:00 pmSpielmobil 2024

02Apr(Apr 2)7:00 am04(Apr 4)10:00 pmEhrenamtsfahrt 2024

09Apr4:30 pm7:30 pm"Perspektivwechsel! Behinderung selbst erleben"

15Apr5:30 pmEinweisung Bungee-Run 2024

Mai

15Mai7:00 amFrühjahrsvollversammlung 2024

21Mai(Mai 21)10:00 am31(Mai 31)3:00 pmSpielmobil 2024

AKTUELLES

NEWSLETTER

Verpasse nie wieder Neuigkeiten rund um den Kreisjugendring Haßberge! Das Abo kann jederzeit wieder gekündigt werden.