Gemeinsam mehr bewegen
18. Mai 2021

NUR NOCH WARTELISTE MÖGLICH

Manege frei!

Circusfans aufgepasst!

 

In Kooperation mit der offenen Ganztagsbildung “living room” veranstalten wir für Kinder und Jugendliche aus dem Landkreis Haßberge eine Circus-Woche mit dem Circus Julius Lauenburger!

 

Vom 31. Mai bis 5. Juni 2021 (am 03.06. findet kein Programm statt!) dreht sich am Sportgelände der Mittelschule in Haßfurt alles rund um den Circus! Fünf Tage lang können Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren beim Mitmachcircus der Familie Lauenburger Circusluft schnuppern. Jeden Tag stehen Workshops wie Jonglieren, Tellerdrehen oder Balancieren auf dem Programm. Ein lebendiges Miteinander, gegenseitige Akzeptanz, Teamgeist, Durchhaltevermögen und Kooperationsbereitschaft sind gefragt!

 

Weitere Informationen zum Ferienangebot sind in der Ausschreibung zu finden. Die Anmeldung läuft ausschließlich über die offene Ganztagsbildung “living room”. Anmeldeschluss ist der 25.05.2021.

17. Mai 2021

Wir laden alle interessierten Jugendleiter*innen und Multiplikator*innen in der Jugendarbeit zum Workshop “Digitale DenkOrte gegen den Hass” am 08.07.2021, um 18:00 Uhr, ein.

Im Rahmen des digitalen Workshops setzen sich die Teilnehmer*innen mit den Themen Rassismus und Alltagsrassismus auseinander, sprechen über Diskriminierung und Ausgrenzung gestern und heute und bekommen historisches Hintergrundwissen mit aktuellen Bezügen vermittelt.

Esra Karslioglu, Lara Anslik und Imade Oduware vom “DenkOrte gegen den Hass”-Team der Jugendbildungsstätte Unterfranken gestalten den Workshop.

 

Anmeldungen online unter Termine oder mit der Ausschreibung.

Wir freuen uns über zahlreiche Anmeldungen!

6. Mai 2021

Wir freuen uns sehr, dass wir 2021 neben unserem Seminar “Kochen für große Gruppen”, auch wieder ein Kochcoaching als Kooperationspartner des Bezirksjugendwerks der AWO mit anbieten können.

Der Theorieteil des Kochcoachings “Wissen macht Ah!” findet am 24.06.2021 von 18:00 bis 22:00 Uhr voraussichtlich in Würzburg statt. Weitere Infos findet ihr in der Ausschreibung Kochcoaching 2021. Anmelden könnt ihr euch entweder direkt unter Anmeldung oder direkt beim Bezirksjugendwerk der AWO in Würzburg.

Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen!

Die Veranstaltung ist eine Kooperation des Bezirksjugendwerks der AWO Unterfranken e.V., dem Stadtjugendring Würzburg, dem Stadtjugendring Schweinfurt, dem Kreisjugendring Schweinfurt und dem Kreisjugendring Haßberge und wird finanziell gefördert durch den Bezirksjugendring Unterfranken.

 

3. Mai 2021

Unsere Spielmobil-Tour 2021 geht weiter…

In den Pfingstferien macht das Spielmobil zwei Tage in Zeil am Main sowie zwei Tage in Sand am Main Station. In der zweiten Ferienwoche sind drei Tage Einsatz in Maroldsweisach geplant.

Das Spielmobil-Team hofft, dass Pfingsten ein „Spielmobil mit Anmeldung“ unter Einhaltung der Schutz- und Hygienemaßnahmen in Kleingruppen vor Ort möglich ist. Die genauen Termine sowie die jeweils angesetzten buchbaren 2,5-Stunden-Zeitfenster können unter Termine eingesehen werden.

Um auf jeden Fall ein bisschen Spielmobil in die Kommunen und zu den 6- bis 12-jährigen Kindern zu bringen, wird unser Spielmobil-Team bei einer coronabedingten Absage ein „Spielmobil to go“ und ein “Spielmobil-Zoom-Meeting” anbieten. Die „Spielmobil to go“-Beutel werden wieder vollgepackt mit Spiel- und Bastelideen für zuhause. Im Rahmen des Zoom-Meetings kann gemeinsam mit dem Spielmobil-Team gebastelt und gespielt werden.

 

Eine Anmeldung lohnt sich somit auf jeden Fall. Einfach per E-Mail oder telefonisch für die jeweiligen Termine und Zeitfenster anmelden und abwarten… Sobald die Regelungen für die Pfingstferien klar sind, informieren wir die angemeldeten Familien.

 

Das Spielmobil-Team freut sich schon auf euch!

 

WICHTIG: Sowohl für das „Spielmobil mit Anmeldung“ als auch für das „Spielmobil to go“ ist vorab eine Anmeldung bei Tamara Gräb (09521/951685, info@kjr-has.de) notwendig. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldefrist ist der 19. bzw. der 26.05.2021.

29. April 2021

Letzen Dienstag fand unsere zweite rein virtuelle Vollversammlung statt. Die Vorstandschaft des Kreisjugendrings durfte dabei ca. 50 Teilnehmer (Delegiert und Gäste), darunter Landrat Wilhelm Schneide, MdB Dr. Manuela Rottmann, MdL Steffen Vogel, Jugendamtsleiter Christoph Schramm, sowie die Einzelpersönlichkeiten Daniel Fischer, Bernhard Krieger und Jürgen Hennemann begrüßen.
Wie in unseren Frühjahrsvollversammlungen üblich standen die Jahresrechnung und der Arbeitsbericht des vergangenen Jahres auf der Tagesordnung. Beide wurden von den Delegierten angenommen und die Vorstandschaft anschließend entlastet.
Ein weiterer sehr interessanter Tagesordnungpunkt war der inhaltliche Teil. Theresa Fleischmann, Kreisjugendpflegerin der kommunalen Jugendarbeit Haßberge,brauchte uns den Hintergrund von Klickbait, Fakenews und co näher. Außerdem gab Sie Tipps, um solche Posts zu erkennen. Ein sehr interessantes Thema, zu dem es in Zukunft weitere Seminare geben wird.
Zusätzlich stand ein Antrag zur Änderung der Zuschussrichtlinien auf der Tagesordnung, der nach intensiver Debatte ebenfalls angenommen wurde. So sind unsere Zuschussrichtlinien jetzt in den relevanten Punkten auf der gleichen Linie wie die des Bayerischen Jugendrings.
Wir danken allen Delegierten und Gästen für den intensiven Austausch und die problemlose Zusammenarbeit während der Sitzung und während des gesamten letzten Jahres.

19. April 2021

 

Am 1. Juli 2021 bieten wir ab 18:30 Uhr einen Infoabend zum Thema “Aufsichtspflicht in der Jugendarbeit” an.

Im Rahmen des Infoabends wird eine Übersicht über das Führen der Aufsichtspflicht bei Freizeiten, Zeltlagern oder in der offenen Jugendarbeit gegeben und anhand von Beispielen aus der Praxis besprochen. Im Anschluss an den theoretischen Teil können individuelle Fragen gestellt werden. Aus gegebenem Anlass wird auch auf die Erstellung von Schutz- und Hygienekonzepten eingegangen.

Anmeldeschluss ist der 28. Juni 2021 

Sollte der Infoabend in Präsenz in unserer Geschäftsstelle stattfinden können, ist die Anzahl der Teilnehmer*innen begrenzt. Bei Bedarf bieten wir weitere Termine an. Die Anmeldung für die Veranstaltung kann mit dem Flyer schriftlich oder online unter Termine erfolgen.

Wir freuen uns auf eure Anmeldungen!

9. April 2021
Thomas Wagenhäuser heißt im Namen der KJR-Vorstandschaft die neue Mitarbeiterin Elvira Jungmann in der gemeinsamen Geschäftsstelle von Kreisjugendring und Kommunaler Jugendarbeit Haßberge herzlich Willkommen. Sie hat zum 01.04.2021 die Nachfolge von Elke Lurz angetreten, welche Anfang des Jahres die Stelle gewechselt hat. Elvira Jungmann ist die neue Ansprechpartnerin für alles rund um den Verleih. Zusätzlich übernimmt sie  u.a. Aufgaben bei Veranstaltungen, im Bereich “Juleica” sowie in der Öffentlichkeitsarbeit. Sie unterstützt mit ihrer Arbeit sowohl die KJR-Geschäftsstelle, als auch die Kommunale Jugendarbeit. Thomas Wagenhäuser wünscht Elvira Jungmann eine gute Einarbeitung und freut sich auf die Zusammenarbeit. Elvira Jungmann ist unter 09521/951687 oder elvira.jungmann@kjr-has.de zu erreichen.
8. April 2021

Vom 26. bis 27. Juni 2021 findet wieder unser Kreativseminar statt. Das Seminar ist für Betreuer*innen der örtlichen Ferienprogramme gedacht, kann aber von allen Interessierten als Grundlage für die Jugendarbeit genutzt werden.

Inhaltlich wird es viele Tipps und Tricks rund um das Ferienprogramm geben. Themen wie Kreis- und Aktionsspiele, Kreativangebote, Projektworkshops, rechtliche Grundlagen, Erste Hilfe und viele weitere Themen stehen in Theorie und Praxis auf dem Programm.

Das Referent*innen-Team Nina Brech und Jonas Erickson freut sich schon auf eure Teilnahme!

Sollte das Kreativseminar coronabedingt nicht als reine Präsenzveranstaltung in Reichmannshausen stattfinden können, werden die angemeldeten Teilnehmer*innen über die Änderungen informiert.

Anmeldung unter Termine oder mit der Ausschreibung Flyer_Kreativseminar_2021

30. März 2021
Unser Spielmobil gibt es seit mittlerweile seit 30 Jahren! Jahr für Jahr tourt es in den Oster-, Pfingst-, Sommer- und Herbstferien mit einem haupt- und ehrenamtlichen Betreuer*innen-Team und einem großen Spiel- und Bastelprogramm kreuz und quer durch den ganzen Landkreis. Für die kleinen und großen Besucher*innen im Alter von 6 bis 12 Jahren bietet es viele  Anregungen zum Spielen, Basteln, Experimentieren sowie unterschiedliche Spielaktionen. Die Spielmobil-Besucher*innen können aber auch einfach mal chillen oder mit dem Team über die kleinen und großen Sorgen des Alltags reden. In der Regel bleibt das Spielmobil ein oder zwei Tage lang an einem Ort und zieht danach weiter. Durch Corona ist vorab eine Anmeldung notwendig, normalerweise ist es aber ein komplett offenes Angebot für alle.   Zu Ehren des Jubiläums „30 Jahre Spielmobil“ veranstalten wir einen Mal- und Ideenwettbewerb. Gesucht werden Gestaltungsvorschläge und Ideen für das Spielmobil der Zukunft. Daher rufen wir alle Kinder und Jugendlichen aus dem Landkreis Haßberge (bis 12 Jahre) dazu auf, sich Gedanken zu machen, kreativ zu sein, zu malen, zu kleben, zu stempeln, zu zeichnen,… und am Ende ihr „Traum-Spielmobil der Zukunft“ zu entwerfen und auf der Wettbewerbskarte festzuhalten.   Zusätzlich sollen Ideen und Wünsche für inhaltliche Aktionen mit dem Spielmobil gesammelt werden. Was hat den Kindern und Jugendlichen in den letzten Jahren beim Spielmobil besonders gut gefallen? Was soll bleiben wie bisher? Was soll sich beim Spielmobil ändern? Was wünschen sich die Kinder und Jugendlichen für die nächsten Jahre?   Alle Einsendungen werden einer Jury präsentiert, welche fünf Werke auswählen wird. Die von der Jury ausgewählten Vorschläge sollen bei der Gestaltung des nächsten Spielmobils als Ideengeber für eine professionelle Beklebung dienen. Die Entwürfe sollen u.a. auf unserer Homepage veröffentlicht und 2022 beim 75. Jubiläum ausgestellt werden. Die Bekanntgabe der Sieger*innen und die Preisverleihung findet im Dezember 2021 statt. Die eingesendeten Ideen und Wünsche sollen in zukünftige Spielmobil-Aktionen einfließen. Als Preis erhalten die ausgewählten Künstler*innen ein umfangreiches Spielepaket.   Die selbst gestalteten Karten mit den Ideen und Wünschen können per Post (Kreisjugendring Haßberge, Promenade 5, 97437 Haßfurt) oder eingescannt per Mail (info@kjr-has.de) an uns geschickt werden. Bitte Name, Alter und Adresse nicht vergessen! Einsendeschluss ist der 15.11.2021. Die Wettbewerbskarte ist bei allen Spielmobileinsätzen sowie in der Geschäftsstelle erhältlich. Zum Download steht sie zudem hier bereit.   Wir freuen uns auf eure Entwürfe und Ideen!
29. März 2021

Wir freuen uns euch unseren Arbeitsbericht 2020 zu präsentieren! Er ist vollgepackt mit vielfältigen Infos zu Maßnahmen für Kinder und Jugendliche aus dem Landkreis Haßberge und zeigt unsere Aktivitäten, Themen und Tätigkeiten des vergangenen Jahres 2020.

Von Seminaren, Zuschüssen und Informationen aus den Ressorts, bis hin zu Spielmobileinsätzen, örtlichen Ferienprogrammen und dem Inklusiven Zeltlager-Ferienprogramm, ist im Arbeitsbericht alles ausführlich beschrieben.

 

Hier geht es zum Arbeitsbericht 2020.

Gedruckte Exemplare können in der Geschäftsstelle unter info@kjr-has.de oder 09521/951687 bestellt werden.