Gemeinsam mehr bewegen
3. August 2021

In Kooperation mit der Regionalstelle für kirchliche Jugendarbeit bieten wir im Herbst 2021 ein Juleica-Grundlagenseminar an. Von 9. Oktober bis 27. November 2021, an zwei Samstagen und sieben Abenden, habt ihr die Möglichkeit die Grundlagen der Kinder- und Jugendarbeit kennenzulernen und am Ende eine Jugendleiter*innen-Card (Juleica) zu beantragen.

Nähere Informationen sowie alle Termine findet ihr in der Ausschreibung Grundlagenseminar 2021.

 

Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen – welche ihr gleich hier online vornehmen könnt.

1. August 2021

 

 

 

 

 

 

Es gibt Neuigkeiten im KJR-Verleih!

Ende 2020 und Anfang 2021 kamen verschiedene Neuheiten dazu! Ab sofort können zwei Pavillons (3x3m und 3x6m), ein neuer Beamer (Kurzdistanz, tageslichttauglich) und kleine mobile Fußballtore zum Zwecke der Jugendarbeit ausgeliehen werden. Auch die Geocaching-Geräte im Verleih, wurden auf Garmin eTrex 10 vereinheitlicht. Ein Blick in unseren Verleih lohnt sich also… 

 

Eventgeräte

WICHTIG: Hüpfburg, Bungee-Run und Kletterfelsen können erst ab 2022 wieder entliehen werden!

Dank des Sponsorings der Sparkasse Schweinfurt-Haßberge konnte die alte Knax-Hüpfburg aussortiert und eine neue Hüpfburg angeschafft werden. Um eine sachgerechte Bedienung zu ermöglichen, ist für alle Eventgeräte vorab eine Einweisung erforderlich. Die Einweisungstermine für 2022 stehen bereits fest:

  • Spielmobil, 25. April 2022, 18:30 Uhr, Kreisbauhof Haßfurt
  • Bungee-Run, 26. April 2022, 17:30 Uhr, Kreisbauhof Haßfurt
  • Hüpfburg, 26. April 2022, 19:00 Uhr, Kreisbauhof Haßfurt
  • Kletterfelsen, 28. April 2022, 18:30 Uhr, Kreisbauhof Haßfurt

 

Anmeldungen für die Einweisungen sind bereits jetzt online unter Termine oder per E-Mail an info@kjr-has.de möglich. Alle Termine findet ihr auch nochmal zusammengefasst im Einweisungsflyer 2022.

Wir freuen uns auf zahlreiche Entleihungen und Anmeldungen zu den Einweisungsterminen 2022!

27. Juli 2021
Podiumsdiskussion #let´s talk – Jugend fragt Politik Ihr habt unsere Podiumsdiskussion #let´s talk – Jugend fragt Politik am 22.07.2021 verpasst – würdet euch aber gerne einen kleinen Überblick über die Fragen, Themen und Standpunkte der Direktwahlkandidat*innen verschaffen? Kein Problem! Wir freuen uns sehr, euch das Graphic Recording von Ulrike Mahr präsentieren zu können:   Bundestagswahl 2021 und U18-Wahl 2021 im Landkreis Haßberge Am 26.09.2021 ist Bundestagswahl. Viele, die heuer zum ersten Mal wählen, sind vielleicht noch unsicher, wie die Wahl funktioniert und warum man überhaupt wählen sollte… Für alle die sich informieren wollen, haben wir Links und Erklärvideos rund um das Thema Bundestagswahl 2021 zusammengestellt:   SAFE THE DATE: Alle U18-Jährigen im Landkreis Haßberge können an unserer U18-Wahl teilnehmen. Am 16.09.2021 findet die U18-Wahl an mehreren Schulen im Landkreis statt. Am 17.09.2021 ist zudem von 10:00 bis 18:00 Uhr unser U18-Wahllokal in der Geschäftsstelle des KJR Haßberge geöffnet.
8. Juli 2021

Das Spielmobil-Team tourt im Sommer fünf Wochen lang durch den Landkreis Haßberge.

Am 02.08.2021 geht´s los!

 

 

An insgesamt 16 verschiedenen Orten finden in den Sommerferien Spielmobileinsätze statt:

  • Montag, 02.08. bis Dienstag, 03.08. von 13:00 bis 18:00 Uhr in Königsberg
  • Mittwoch, 04.08. bis Freitag, 06.08. von 10:00 bis 15:00 Uhr in Haßfurt
  • Montag, 09.08. von 10:00 bis 15:00 Uhr in Pfarrweisach
  • Dienstag, 10.08. von 10:00 bis 15:00 Uhr in Kraisdorf
  • Donnerstag, 12.08. von 10:00 bis 15:00 Uhr in Uchenhofen
  • Freitag, 13.08. von 10:00 bis 15:00 Uhr in Oberhohenried
  • Montag, 16.08. von 10:00 bis 15:00 Uhr in Neubrunn
  • Dienstag, 17.08. von 10:00 bis 15:00 Uhr in Kirchlauter
  • Mittwoch, 18.08. von 10:00 bis 15:00 Uhr in Sylbach
  • Donnerstag, 19.08. von 10:00 bis 15:00 Uhr in Augsfeld
  • Freitag, 20.08. von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr in Prappach
  • Montag, 30.08. bis Dienstag 31.08. von 10:00 bis 15:00 Uhr in Untersteinbach
  • Mittwoch, 01.09. bis Freitag, 03.09. von 10:00 bis 15:00 Uhr in Wonfurt
  • Montag, 06.09. von 10:00 bis 15:00 Uhr in Ebern
  • Dienstag, 07.09. von 10:00 bis 15:00 Uhr in Rentweinsdorf
  • Mittwoch, 08.09. bis Freitag, 10.09. von 10:00 bis 15:00 Uhr in Oberaurach

 

Alle Termine sind auch nochmal gesammelt im Flyer zu finden.

Das Angebot ist kostenfrei! Aktuell sind in allen Kommunen noch Plätze frei!

 

Die Spielmobileinsätze findet entsprechend der zu diesem Zeitpunkt gültigen Regelungen und je nach Teilnehmer*innen-Zahl in Kleingruppen oder in einer Großgruppe statt.

 

Coronabedingt ist eine verbindliche Anmeldung per E-Mail an info@kjr-has.de oder telefonisch unter 09521 / 951 685 notwendig. Anmeldefrist ist jeweils eine Woche vor dem Termin. Kurz vor dem Spielmobileinsatz werden per E-Mail die geltenden Regelungen und weitere Informationen mitgeteilt.

 

Das Spielmobil-Team freut sich schon auf die Einsätze im Sommer!

22. Juni 2021

 

Aufbauend auf die 13. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (13. BaylfSMV vom 05.06.2021) und die 6. Empfehlungen des Bayerischen Jugendrings (BJR) „Jugendarbeit in Zeiten von Corona verantwortungsvoll gestalten“ vom 10.06.2021, ist es erlaubt, mit vorliegendem Schutz- und Hygienekonzept, Angebote der Jugendarbeit nach §11 SGB VIII durchzuführen.

13. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (13. BaylfSMV)
6. Empfehlungen des Bayerischen Jugendrings

 

 

Gemeinsam mit dem Gesundheitsamt Haßberge haben wir eine Mustervorlage erstellt, anhand welcher ein individuelles Schutz- und Hygienekonzept für Angebote und Maßnahmen in der Kinder- und Jugendarbeit erstellt werden kann:

Mustervorlage Schutz- und Hygienekonzept für die Jugendarbeit (WORD-Dokument)

Mustervorlage Schutz- und Hygienekonzept für die Jugendarbeit  (PDF-Dokument)

 

17. Juni 2021

Was erhoffen sich junge Menschen im Wahlkreis Bad Kissingen von der Bundespolitik?

Wie positionieren sich die Parteien und deren Direktwahlkandidat*innen im Wahlkampf zu den Themen, welche die Jugendlichen bewegen?

Was braucht die Jugend(-arbeit) im ländlich geprägten Raum?

 

#let´s talk – Jugend fragt Politik

In Kooperation mit den Kreisjugendringen Rhön-Grabfeld und Bad Kissingen laden wir anlässlich der Bundestagswahl 2021 am 22. Juli, um 19:00 Uhr, unter dem Motto „Jugend fragt Politik“ zur digitalen Podiumsdiskussion #let´s talk ein.

 

Mit dabei sind:

  • Dorothee Bär MdB (CSU)
  • Dr. Manuela Rottmann (Bündnis 90/ Die Grünen)
  • Karl Graf Stauffenberg (FDP)
  • Claus Scheeres (Die Linke)
  • Sabine Dittmar (SPD)

 

Die Moderation übernimmt Ralf Sauer (Jugendbildungsstätte Volkersberg). Ulrike Mahr macht das Graphic Recording.

Eingeladen sind alle jungen und zukünftigen Wähler*innen, in der Jugendarbeit Engagierte und Tätige sowie Interessierte.

Im Zuge der Anmeldung können bereits eigene Fragen oder Themenwünsche für die Diskussion eingebracht werden.

Weitere Informationen können der Ausschreibung entnommen werden.

Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Anmeldeschluss ist der 12.07.2021.

 

 

 

 

17. Mai 2021

Wir laden alle interessierten Jugendleiter*innen und Multiplikator*innen in der Jugendarbeit zum Workshop “Digitale DenkOrte gegen den Hass” am 08.07.2021, um 18:00 Uhr, ein.

Im Rahmen des digitalen Workshops setzen sich die Teilnehmer*innen mit den Themen Rassismus und Alltagsrassismus auseinander, sprechen über Diskriminierung und Ausgrenzung gestern und heute und bekommen historisches Hintergrundwissen mit aktuellen Bezügen vermittelt.

Esra Karslioglu, Lara Anslik und Imade Oduware vom “DenkOrte gegen den Hass”-Team der Jugendbildungsstätte Unterfranken gestalten den Workshop.

 

Anmeldungen online unter Termine oder mit der Ausschreibung.

Wir freuen uns über zahlreiche Anmeldungen!

6. Mai 2021

Wir freuen uns sehr, dass wir 2021 neben unserem Seminar “Kochen für große Gruppen”, auch wieder ein Kochcoaching als Kooperationspartner des Bezirksjugendwerks der AWO mit anbieten können.

Der Theorieteil des Kochcoachings “Wissen macht Ah!” findet am 24.06.2021 von 18:00 bis 22:00 Uhr voraussichtlich in Würzburg statt. Weitere Infos findet ihr in der Ausschreibung Kochcoaching 2021. Anmelden könnt ihr euch entweder direkt unter Anmeldung oder direkt beim Bezirksjugendwerk der AWO in Würzburg.

Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen!

Die Veranstaltung ist eine Kooperation des Bezirksjugendwerks der AWO Unterfranken e.V., dem Stadtjugendring Würzburg, dem Stadtjugendring Schweinfurt, dem Kreisjugendring Schweinfurt und dem Kreisjugendring Haßberge und wird finanziell gefördert durch den Bezirksjugendring Unterfranken.

 

3. Mai 2021

Unsere Spielmobil-Tour 2021 geht weiter…

In den Pfingstferien macht das Spielmobil zwei Tage in Zeil am Main sowie zwei Tage in Sand am Main Station. In der zweiten Ferienwoche sind drei Tage Einsatz in Maroldsweisach geplant.

Das Spielmobil-Team hofft, dass Pfingsten ein „Spielmobil mit Anmeldung“ unter Einhaltung der Schutz- und Hygienemaßnahmen in Kleingruppen vor Ort möglich ist. Die genauen Termine sowie die jeweils angesetzten buchbaren 2,5-Stunden-Zeitfenster können unter Termine eingesehen werden.

Um auf jeden Fall ein bisschen Spielmobil in die Kommunen und zu den 6- bis 12-jährigen Kindern zu bringen, wird unser Spielmobil-Team bei einer coronabedingten Absage ein „Spielmobil to go“ und ein “Spielmobil-Zoom-Meeting” anbieten. Die „Spielmobil to go“-Beutel werden wieder vollgepackt mit Spiel- und Bastelideen für zuhause. Im Rahmen des Zoom-Meetings kann gemeinsam mit dem Spielmobil-Team gebastelt und gespielt werden.

 

Eine Anmeldung lohnt sich somit auf jeden Fall. Einfach per E-Mail oder telefonisch für die jeweiligen Termine und Zeitfenster anmelden und abwarten… Sobald die Regelungen für die Pfingstferien klar sind, informieren wir die angemeldeten Familien.

 

Das Spielmobil-Team freut sich schon auf euch!

 

WICHTIG: Sowohl für das „Spielmobil mit Anmeldung“ als auch für das „Spielmobil to go“ ist vorab eine Anmeldung bei Tamara Gräb (09521/951685, info@kjr-has.de) notwendig. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldefrist ist der 19. bzw. der 26.05.2021.

29. April 2021

Letzen Dienstag fand unsere zweite rein virtuelle Vollversammlung statt. Die Vorstandschaft des Kreisjugendrings durfte dabei ca. 50 Teilnehmer (Delegiert und Gäste), darunter Landrat Wilhelm Schneide, MdB Dr. Manuela Rottmann, MdL Steffen Vogel, Jugendamtsleiter Christoph Schramm, sowie die Einzelpersönlichkeiten Daniel Fischer, Bernhard Krieger und Jürgen Hennemann begrüßen.
Wie in unseren Frühjahrsvollversammlungen üblich standen die Jahresrechnung und der Arbeitsbericht des vergangenen Jahres auf der Tagesordnung. Beide wurden von den Delegierten angenommen und die Vorstandschaft anschließend entlastet.
Ein weiterer sehr interessanter Tagesordnungpunkt war der inhaltliche Teil. Theresa Fleischmann, Kreisjugendpflegerin der kommunalen Jugendarbeit Haßberge,brauchte uns den Hintergrund von Klickbait, Fakenews und co näher. Außerdem gab Sie Tipps, um solche Posts zu erkennen. Ein sehr interessantes Thema, zu dem es in Zukunft weitere Seminare geben wird.
Zusätzlich stand ein Antrag zur Änderung der Zuschussrichtlinien auf der Tagesordnung, der nach intensiver Debatte ebenfalls angenommen wurde. So sind unsere Zuschussrichtlinien jetzt in den relevanten Punkten auf der gleichen Linie wie die des Bayerischen Jugendrings.
Wir danken allen Delegierten und Gästen für den intensiven Austausch und die problemlose Zusammenarbeit während der Sitzung und während des gesamten letzten Jahres.